Struktur

Die Organe der AGFK-TH sind die Mitgliederversammlung und die Arbeitsgruppe.

Die Mitgliederversammlung wird jährlich mindestens einmal einberufen und vom Vorsitzenden geleitet. Teilnahmeberechtigt sind die stimmberechtigten Vertreter der Mitglieder der AGFK-TH sowie die Mitglieder der Arbeitsgruppe, wobei diese nicht stimmberechtigt sind. Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn die Mehrheit der Mitglieder anwesend und stimmberechtigt ist.

Zu den Aufgaben der Mitgliederversammlung gehören insbesondere die Festlegung der Regeln der Zusammenarbeit, Entscheidung über wesentliche Maßnahmen und Projekte z.B. im Rahmen von Jahresplänen und die Wahl des Vorsitzenden.

Zur Arbeitsgruppe gehört je ein Vertreter der Mitglieder der AGFK-TH. Zu den Aufgaben der Arbeitsgruppe gehören die Erarbeitung von Maßnahmenplänen, die Vorbereitung und Durchführung von Projekten einschließlich Festlegung der Projektleitung. Die Arbeitsgruppe ist berechtigt, Facharbeitsgruppen einzurichten, deren Leitung festzulegen sowie Facharbeitsgruppen aufzulösen.

Kontakt