News

2016 neues Mitglied Eisenach

Motivation für die AGFK-Mitgliedschaft:
Für den Radverkehr in Eisenach gilt es die Potenziale zu erkennen, aufzugreifen und deutlicher zu fördern. Infrastrukturelle Maßnahmen müssen entwickelt und umgesetzt werden.

Zur Strategie der Radverkehrsförderung gehören aber nicht nur Infrastruktur-maßnahmen, sondern auch weiche Faktoren. Diese sollen vor allem für eine höhere Akzeptanz untereinander und für eine Rückbesinnung auf das Fahrrad als Verkehrsträger der Nahmobilität werben. Öffentlichkeitsarbeit, gemeinsame Aktionen und Sicherheitskampagnen tragen daher ebenso zum Gelingen der Radverkehrs-förderung bei, wie eine für den Radverkehr optimierte Infrastruktur.

Durch die Mitgliedschaft bei der AGFK-TH erhofft sich die Stadt Eisenach gemeinsam mit weiteren Kommunen und Landkreisen besonders neben der infrastrukturellen Verbesserung, auch politische und gesellschaftliche Impulse bei einer konsequenten Radverkehrsförderung zu erhalten.

Kontakt