News

Autofasten in Thüringen 2023

auch in diesem Jahr ist die AGFK-TH erneut als Partner bei der Aktion „Autofasten in Thüringen“ dabei.

In der Fastenzeit (vom 22. Februar bis 8. April 2023) sollen Autofahrende Alternativen zum Auto ausprobieren, also den ÖPNV oder das Fahrrad nutzen oder zu Fuß gehen.

Die Aktion Autofasten setzt bereits seit 2011 ein starkes Zeichen für Umwelt- und Klimaschutz.
Ab diesem Jahr wird noch mehr getan und durch die Pflanzung von Bäumen aktiv der Waldumbau in Thüringen unterstützt.
Bus & Bahn Thüringen e.V., die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und das Bistum Erfurt lassen einen Autofasten-Wald im Schwarzatal wachsen. Hierzu wird ein von Dürre und Borkenkäfern geschädigter Wald durch die Pflanzung heimischer und an den Klimawandel angepasster Baumarte "fit" für die Zukunft gemacht und in den nächsten Jahren nachhaltig gepflegt. Für jeden ausgefüllten und eingesendeten Mitmach-Kalender wird zukünftig ein Baum im Autofasten-Wald gepflanzt.
Bei den Verkehrsunternehmen und Partnern im Verkehrsverbund Mittelthüringen werden ebenfalls Bäume für ein gutes Klima gepflanzt: für jede Fahrt mit dem ÖPNV in der Fastenzeit, bei der die FAIRTIQ-App genutzt wird, werden Bäume "gesammelt" und später in Thüringen gepflanzt.

Auch sechs unserer Mitgliedskommunen (Erfurt, Eisenach, Jena, Weimar, Landkreis Schmalkalden-Meinungen und Ilm-Kreis) sind als Partner bei der Aktion dabei: www.autofasten-thueringen.de/partner/

Weitere Infos finden Sie im nachfolgenden Flyer, inklusive Mitmachkalender sowie die Pressemitteilung vom 21.02.2023 zum Aktionsstart.

 

 

Kontakt