Veranstaltungen

Auftakt zum Thüringer STADTRADELN am 01. Mai 2022

Am 1. Mai startet das STADTRADELN in Thüringen. Beim Wettbewerb geht es darum, für 21 Tage mit dem Fahrrad möglichst viele Alltagswege und somit Kilometer klimafreundlich zurückzulegen. 

Unsere Mitgliedskommunen Ilm-Kreis, Arnstadt und Ilmenau starten als erste thüringer Kommunen mit dem STADTRADELN.
Zum Auftakt des Thüringer STADTRADELN findet ein großes Fahrradfest am Marktplatz in Stadtilm von 10:00 bis 12:30 Uhr statt.

„Das Schöne am Fahrradfahren ist die Vielfältigkeit. Egal, ob man für kurze oder längere Wege aufs Rad umsteigt, man tut etwas für die eigene Gesundheit und ist umweltbewusst unterwegs“, betonte Landrätin Petra Enders und Vorsitzende der AGFK-TH im Rahmen der Pressekonferenz am 29. März 2022.

Das Fahrradfest wird um 10:30 Uhr von der Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Susanna Karawanskij, eröffnet.
Um 11 Uhr erzählt Puppenspieler Falk Ulke ein Märchen der Gebrüder Grimm mit den Mitteln des Puppentheaters und einem Fahrrad.
Zudem gibt es viele weitere Aktionen rund um das Fahrrad, unter anderem ein Fahrradparcours für alle Altersklassen mit der Verkehrswacht, eine Fahrrad-Codierung durch den ADFC sowie ein Treffen von Lasten- und Spezialrädern.
Neben Infostände der AGFK-TH, dem ADFC Thüringen, dem TMIL und der AOK Thüringen gibt es zudem Imbiss und Getränke vor Ort.

Die 25. Mairadwanderung startet am 1. Mai bereits um 9 Uhr am Marktplatz in Arnstadt sowie am Parkplatz An der Schlossmauer in Ilmenau. Hier werden die Radelnden von Frau Enders (Landrätin Ilm-Kreis) und Herrn Dr. Schultheiß (Oberbürgermeister Ilmenau) verabschiedet und in Stadtilm von Herrn Spilling (Bürgermeister Arnstadt) und Herrn Petermann (Bürgermeister Stadtilm) begrüßt. 

Zusätzlich wird am 27.04. um 20 Uhr der Fahrradfilm „Wonderful Losers: A Different World“ mit dem Hochschulfilmclub der TU Ilmenau gezeigt. Der Film gewann nicht nur elf internationale Festivals, sondern wurde auch für den Oscar 2019 aus Litauen als bester ausländischer Film und bester Dokumentarfilm nominiert.
Außerdem wird es am 30.04. um 18 Uhr zum Töpfermarkt in Ilmenau ein Fahrradkino mit Kurzfilmen sowie dem Reisebericht „Mit dem Rad nach Griechenland“ geben. Der Strom für die Filme wird selbst erzeugt – radelt mit!

Organisiert wird die Veranstaltung vom "Arbeitskreis Thüringer Radverkehr" in Zusammenarbeit mit dem TMIL, dem ADFC, der AGFK-TH, sowie dem Ilm-Kreis, Arnstadt, Ilmenau und Stadtilm.
Mehr Infos zum Arbeitskreis finden Sie unter: Gründung Arbeitskreis Thüringer Radverkehr

Kontakt